weather-image
23°

Schwimmlehrer wegen Missbrauchs von 37 Kindern vor Gericht

Baden-Baden (dpa) - Weil er sich im Schwimmunterricht an 37 kleinen Mädchen vergangen haben soll, steht ein Schwimmlehrer ab heute in Baden-Baden vor Gericht. Dem 34-Jährigen wird vorgeworfen, die zwischen vier und zwölf Jahre alten Kinder während der Kurse zum Teil schwer sexuell missbraucht, genötigt und bedroht zu haben. Zur Last gelegt werden ihm 198 Fälle. Bei dem Angeklagten waren außerdem Aufnahmen einer Unterwasserkamera gefunden worden, die einen Teil der Taten zeigen. Der Mann schweigt bislang zu den Vorwürfen.

veröffentlicht am 19.09.2018 um 02:16 Uhr
aktualisiert am 19.09.2018 um 07:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt