weather-image

Schwesig: Nahles soll SPD-Vorsitz zügig übernehmen

Berlin (dpa) - Die SPD-Vizevorsitzende Manuela Schwesig hat sich für einen schnellen Wechsel an der Parteispitze ausgesprochen. Sie unterstütze sehr, dass Andrea Nahles zügig den Vorsitz der SPD übernehme, sagte sie in den ARD-«Tagesthemen». Es sei sinnvoll, dass die älteste Partei Deutschlands ein junges und auch ein weibliches Gesicht bekomme. Am Dienstag will das SPD-Präsidium beraten, ob Fraktionschefin Andrea Nahles den Parteivorsitz sofort kommissarisch vom Martin Schulz übernimmt. Bisher war geplant, dass sie erst nach dem Mitgliedervotum über eine große Koalition im März antritt.

veröffentlicht am 11.02.2018 um 22:02 Uhr
aktualisiert am 12.02.2018 um 06:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare