weather-image
17°

Schulz will SPD in Teilen neu aufstellen und Kurs ändern

Berlin (dpa) - Nach dem Desaster für die Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl will Parteichef Martin Schulz die SPD zumindest in Teilen neu aufstellen. Schulz schlug heute die amtierende Arbeitsministerin Andrea Nahles als künftige Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion vor. Schulz versprach außerdem, das Wahlfiasko bis zum Parteitag Anfang Dezember in Gremien, Klausursitzungen und acht Regionalkonferenzen aufzuarbeiten und ausführlich über den Kurs der Partei zu beraten. Eine erneute große Koalition schloss der unterlegene Spitzenkandidat aus.

veröffentlicht am 25.09.2017 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 26.09.2017 um 00:45 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare