weather-image
21°

Scheele: In den nächsten Jahren 200 000 weniger Jobsucher

Nürnberg (dpa) - Beim Abbau der Arbeitslosigkeit ist nach Einschätzung von Bundesagentur-Chef Detlef Scheele das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Sollte sich an den derzeit guten Rahmenbedingungen nichts ändern, könnte die Zahl der Arbeitslosen in den nächsten Jahren um weitere 200 000 auf 2,2 bis 2,3 Millionen sinken, sagte Scheele. Im Juli hatte die Bundesagentur zuletzt 2,518 Millionen Erwerbslose registriert.

veröffentlicht am 05.08.2017 um 16:49 Uhr
aktualisiert am 06.08.2017 um 01:15 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare