weather-image
24°

Putin schlägt Medwedew wieder als Regierungschef vor

Moskau (dpa) - Der bisherige russische Regierungschef Dmitri Medwedew soll im Amt bleiben. Präsident Wladimir Putin schlug seinen 52-jährigen Vertrauten in Moskau für eine neuerliche Kandidatur vor, wie die Agentur Tass meldete. Als nächstes muss das Parlament darüber abstimmen. Eine Sondersitzung der Staatsduma ist für Dienstag angesetzt. Es war erwartet worden, dass Medwedew die Regierung weiter führen soll. Putin war zuvor im Kreml für seine vierte Amtszeit als Staatschef vereidigt worden. Damit trat die bisherige Regierung formell automatisch zurück.

veröffentlicht am 07.05.2018 um 14:25 Uhr
aktualisiert am 07.05.2018 um 17:15 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare