weather-image
12°

Protest in Hamburg gegen rechte Anti-Merkel-Demo

Hamburg (dpa) - Etwa 2000 Menschen haben nach Polizeiangaben am Abend in Hamburg gegen eine Kundgebung des von Rechtsextremen organisierten «Merkel muss weg»-Bündnisses demonstriert. Am Bahnhof Dammtor kam zu Zusammenstößen mit der Polizei, als linke Gegendemonstranten versuchten, den Bahnhof zu blockieren, um die Rechten an der Anreise zu hindern. Einsatzkräfte räumten den Bahnhof schließlich. An der «Merkel muss weg»-Kundgebung vor dem Bahnhof beteiligten sich laut Polizei knapp 70 Menschen; angemeldet waren 500.

veröffentlicht am 07.11.2018 um 20:50 Uhr
aktualisiert am 08.11.2018 um 03:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt