weather-image

Polizei fasst Drogenhändler - Bestellungen über das Darknet

Wiesbaden (dpa) - Das Bundeskriminalamt hat einen mutmaßlich international tätigen Rauschgifthändler festgenommen. Der 29-jährige Bundesbürger und seine Mittäter sollen über den abgeschirmten Teil des Internets - das Darknet - Drogenbestellungen vor allem aus Deutschland entgegengenommen und die Ware per Post verschickt haben, teilte das BKA in Wiesbaden mit. Es habe sich um teils große Mengen unter anderem an Ecstasy, Marihuana, Kokain, Amphetamin und Heroin gehandelt.

veröffentlicht am 22.11.2017 um 15:49 Uhr
aktualisiert am 22.11.2017 um 23:00 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare