weather-image
23°

Pelé nach Operation wohlauf - Nierenstein entfernt

São Paulo (dpa) - Der brasilianischen Fußball-Legende Pelé ist ein Nierenstein entfernt worden. Die Behandlung sei erfolgreich gewesen und der Patient sei schon wieder auf seinem Zimmer, teilte das Hopital Albert Einstein in São Paulo mit. Der 78-Jährige befinde sich in einem guten Allgemeinzustand. Pelé war erst am Dienstag aus Frankreich zurückgekehrt, wo er fünf Tage im Krankenhaus lag. Er hatte nach eigenen Angaben unter einer ernsten Harnwegsinfektion gelitten, die eine sofortige Notfallbehandlung erfordert habe. Laut brasilianischen Medienberichten erfolgte ein chirurgischer Eingriff.

veröffentlicht am 13.04.2019 um 22:14 Uhr
aktualisiert am 14.04.2019 um 07:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?