weather-image

Nur geringes Vertrauen in Digital-Kompetenz der Regierung

Berlin (dpa) - In Deutschland glaubt nur eine Minderheit der Bevölkerung, dass die Bundesregierung die Digitalisierung tatsächlich voranbringt. Das ist das Ergebnis einer Studie des Vodafone Instituts für Gesellschaft und Kommunikation. Demnach glauben 44 Prozent der befragten Menschen, dass die Regierung den Willen dazu hätte. Dass sie dafür auch die Fähigkeit besitzt, denken allerdings nur 37 Prozent. In Europa liegen die Werte leicht darunter. Besonders negativ schätzen die Menschen in Schweden und Bulgarien die Fähigkeiten ihrer Regierungen ein.

veröffentlicht am 14.02.2019 um 00:47 Uhr
aktualisiert am 14.02.2019 um 07:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt