weather-image
17°

Nach Puigdemont-Rede: Scharfe Reaktion aus Madrid erwartet

Barcelona (dpa) - Nach der Rede des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont vor dem Parlament in Barcelona richten sich nun die Augen der Spanier und der Katalanen nach Madrid. Dort will der Ministerrat am Morgen zu einer Sondersitzung zusammenkommen. Am Nachmittag will Ministerpräsident Mariano Rajoy dann vor das Abgeordnetenhaus treten und Stellung zu Puigdemonts Aussagen beziehen. Der hatte zwar die Unabhängigkeit Kataloniens in Aussicht gestellt, aber die Abspaltung «für einige Wochen» auf Eis gelegt - in der Hoffnung, dass sich Madrid doch noch zu einem Dialog durchringen kann. 

veröffentlicht am 11.10.2017 um 03:52 Uhr
aktualisiert am 11.10.2017 um 10:15 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare