weather-image
15°

Nach Fehlstart von Sojus-Kapsel: Russland will aufklären

Baikonur (dpa) - Die russischen Behörden versprechen nach dem missglückten Start einer Sojus-Raumkapsel umfassende Aufklärung. Moskau werde die Ergebnisse der Untersuchung nicht verheimlichen, sagte der Vize-Regierungschef Juri Borissow russischen Medienberichten zufolge. «Natürlich werden wir die Gründe nicht verbergen.» Das wäre in solchen Situation nicht üblich, sagte er auf die Frage eines Journalisten, ob der Fehlstart Auswirkungen auf die russisch-amerikanische Zusammenarbeit haben könnte. Laut Borissow ist die Raumfahrt eine Hightech-Branche, die mit Risiken verbunden ist.

veröffentlicht am 11.10.2018 um 16:22 Uhr
aktualisiert am 11.10.2018 um 19:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt