weather-image

Nach Bränden in Kalifornien kehren erste Anwohner zurück

San Francisco (dpa) - Nach Ende der verheerenden Waldbrände in Nordkalifornien mit 85 Toten sind Anwohner erstmals wieder in Teile der zerstörten Ortschaft Paradise zurückgekehrt. Die Erlaubnis galt zunächst aber nur für 24 Stunden. Sie würden die Anwohner vor Giftstoffen und anderen gefährlichen Folgen des Feuer warnen, teilte eine Behördensprecherin mit. Die ausgebrannten Gebiete seien ohne Strom, Wasser und Telefonnetz. Die Brände waren am 8. November ausgebrochen und am 25. November unter Kontrolle gebracht worden. Danach folgten Regen, Überschwemmungen und weitere Evakuierungen.

veröffentlicht am 06.12.2018 um 02:56 Uhr
aktualisiert am 06.12.2018 um 09:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt