weather-image
16°

Mordfall von Viersen: Entscheidung über Haftantrag

Viersen (dpa) - Nach der Festnahme eines Jugendlichen im Mordfall von Viersen muss die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob sie einen Haftbefehl beantragt. Der 17 Jahre alte Bulgare aus Viersen ist ein Bekannter des getöteten 15-jährigen Mädchens. Er hatte sich gestern in Begleitung einer Anwältin auf einer Wache gestellt. Er steht unter Verdacht, die 15-Jährige mitten am Tag in einem Park erstochen zu haben. Wie eng die beiden befreundet waren, das müssen die Ermittlungen zeigen.

veröffentlicht am 13.06.2018 um 04:55 Uhr
aktualisiert am 13.06.2018 um 14:00 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare