weather-image
21°

«Mitte-Studie»: Rechte Einstellungen verfestigen sich

Berlin (dpa) - «Verlorene Mitte - Feindselige Zustände» - diesen alarmierenden Titel trägt die aktuelle Auflage einer Studie, für die im Zwei-Jahres-Rhythmus die Verbreitung rechtsextremer Einstellungen in Deutschland gemessen wird. Die Autoren stellen eine «Verfestigung und Normalisierung rechter Einstellungen in der Mitte der Gesellschaft» fest. Details wollen sie heute in Berlin vorstellen. So alarmiert wie heute waren die Forscher früher nicht. 2014 schrieben sie über die «fragile Mitte». Zwei Jahre später war dann von der «gespaltene Mitte» die Rede.

veröffentlicht am 25.04.2019 um 03:48 Uhr
aktualisiert am 25.04.2019 um 13:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?