weather-image

Misshandlungen von Flüchtlingen: Heimleiter gibt Fehler zu

Siegen (dpa) - In einem der Prozesse um die monatelangen Misshandlungen in einer Flüchtlingsunterkunft in Burbach im Siegerland hat der angeklagte Heimleiter Verantwortung übernommen. Mit der Einrichtung eines sogenannten Problemzimmers, in das Asylbewerber bei Fehlverhalten gesperrt worden seien, habe er versucht, den fortwährenden Verstößen der Bewohner gegen die Hausordnung Herr zu werden, sagte er vor dem Landgericht Siegen. In der Notaufnahmeeinrichtung waren immer wieder Asylbewerber eingesperrt, geschlagen und gequält worden.

veröffentlicht am 10.01.2019 um 19:41 Uhr
aktualisiert am 11.01.2019 um 02:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt