weather-image

Mindestens 27 Tote nach Unwettern in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei schweren Unwettern in der Wüste Thar in der südpakistanischen Provinz Sindh sind mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Dutzend Menschen seien durch Blitzeinschläge oder herabfallende Gebäudeteile zudem verletzt worden, sagte ein Sprecher der Provinzregierung. Unter den Opfern seien mehrere Frauen und Kinder. Mindestens drei Bezirke seien von heftigen Regenfällen heimgesucht worden. Lokale Behörden hätten den Notstand ausgerufen und Rettungsteams in die Region entsandt, heißt es.

veröffentlicht am 15.11.2019 um 07:45 Uhr
aktualisiert am 15.11.2019 um 14:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt