weather-image
30°

Merkel setzt Spanien-Reise fort - Besuch in Nationalpark

Sanlúcar de Barrameda (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt ihren Besuch in Spanien fort. Geplant ist eine gemeinsame Fahrt mit Ministerpräsident Pedro Sánchez zu einer Tieraufzuchtstation. Anschließend will die Kanzlerin nach Berlin zurückreisen. Im Mittelpunkt des Treffens der beiden Politiker stand gestern die Migrationspolitik. Merkel sagte der spanischen Regierung dabei Unterstützung zu, den Flüchtlingszustrom von Marokko übers Mittelmeer nach Europa einzudämmen.

veröffentlicht am 12.08.2018 um 02:56 Uhr
aktualisiert am 12.08.2018 um 13:30 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare