weather-image

Mehr als 40 Verletzte bei Zugunglück nahe Düsseldorf

Meerbusch (dpa) - Bei einem Zugunglück in Meerbusch nahe Neuss sind am Abend fast 50 Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Deutschen Bahn war ein Zug der Regional-Express-Linie 7 auf einen stehenden Güterzug aufgefahren. Die Feuerwehr spricht von 41 Leichtverletzten, weitere 3 Menschen seien mittelschwer und 3 schwer verletzt worden. Warum der Güterzug, der auf dem Weg von Dillingen nach Rotterdam war, auf den Schienen stand, ist noch unklar. Nach Angaben der Feuerwehr Meerbusch waren 155 Menschen im Zug.

veröffentlicht am 05.12.2017 um 22:31 Uhr
aktualisiert am 06.12.2017 um 06:30 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare