weather-image

Meeresspiegel steigt zunehmend schneller

Boulder (dpa) – Der Meeresspiegel steigt jedes Jahr etwas schneller - und der Zuwachs könnte bis zum Jahr 2100 mehr als das Doppelte bisheriger Prognosen erreichen. Das haben Wissenschaftler anhand von Satellitenmessungen errechnet. Bis zum Ende des Jahrhunderts könnte demnach der Durchschnittspegel an den Küsten um 65 Zentimeter höher liegen als im Jahr 2005; bisher waren häufig etwa 30 Zentimeter Anstieg angenommen worden. Das berichtet die Forschergruppe um Steve Nerem von der University of Colorado in Boulder.

veröffentlicht am 13.02.2018 um 04:07 Uhr
aktualisiert am 13.02.2018 um 09:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare