weather-image

Martin Schulz vor Sondierungsabschluss «optimistisch»

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat sich am Vorabend des letzten Sondierungstags von Union und SPD zuversichtlich gezeigt. «Optimistisch», sagte er beim Verlassen der Berliner CDU-Zentrale auf die Frage, mit welchem Gefühl er in die abschließenden Beratungen gehe. Man werde morgen noch «manche dicke Brocken» aus dem Weg räumen müssen, so der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer zum Ende des vierten Verhandlungstages. CDU, CSU und SPD haben die schwierigsten Themen noch vor sich, darunter den Familiennachzug für Flüchtlinge und Finanz- und Steuerfragen.

veröffentlicht am 10.01.2018 um 22:11 Uhr
aktualisiert am 11.01.2018 um 04:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare