weather-image

Mainzer Rosenmontagszug rollt - Schulz als Rohrkrepierer

Mainz (dpa) - Planmäßig um 11.11 Uhr ist der Mainzer Rosenmontagszug gestartet. 8800 Teilnehmer mussten zuvor in die richtige Reihenfolge gebracht werden. Am Rand der 7,2 Kilometer langen Strecke versammelten sich Zehntausende Zuschauer. Überlebensgroße Karikaturen auf 13 Motivwagen spießen aktuelle Themen der lokalen bis internationalen Politik auf. Gleich zweimal sind Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump in Styropor geschnitzt. SPD-Chef Martin Schulz darf als «Rohrkrepierer» mitfahren.

veröffentlicht am 12.02.2018 um 12:14 Uhr
aktualisiert am 12.02.2018 um 17:15 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare