weather-image
22°

Magen-Darm-Virus im deutschen WM-Team

London (dpa) - Das deutsche WM-Team hat auf den im Mannschaftshotel grassierenden Magen-Darm-Virus reagiert. Für alle seit gestern anreisenden WM-Starter sind andere Unterkünfte in London besorgt worden. Der Deutsche Leichtathletik-Verband sprach von einer reinen Vorsichtsmaßnahme. Betroffen sind nach Angaben des Weltverbandes IAAF auch andere Mannschaften. Die 71 DLV-Starter wohnen zusammen mit Sportlern weiterer Nationen in einem 900-Betten-Hotel an der Tower Bridge.

veröffentlicht am 08.08.2017 um 13:01 Uhr
aktualisiert am 08.08.2017 um 18:45 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare