weather-image
16°

Madrid holt in der Krise Zidane zurück

Madrid (dpa) - Gut neun Monate nach seinem Rücktritt als Trainer von Real Madrid kehrt Zinedine Zidane völlig überraschend zum kriselnden spanischen Fußball-Rekordmeister zurück. Die Trennung vom bisherigen Coach Santiago Solari und die Verpflichtung des 46 Jahre alten Franzosen wurden auf einer Vorstandssitzung am Abend beschlossen, wie der Club von Toni Kroos und Kapitän Sergio Ramos mitteilte. Zidane, der einen Vertrag bis 2022 unterschrieb, soll bereits morgen das Training übernehmen. Der Club zog damit die Konsequenzen aus einer restlos enttäuschenden Saison.

veröffentlicht am 11.03.2019 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 12.03.2019 um 03:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt