weather-image

Maas warnt SPD vor Personalspekulationen

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat die SPD wegen der Spekulationen über eine Rückkehr von Sigmar Gabriel in eine führende Rolle der Partei vor Personaldebatten gewarnt. Die Menschen hätten weniger ein Interesse an Personaldebatten, sondern erwarteten dass vernünftig regiert werde. Das sagte Maas den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Auf die Frage, ob er der SPD-Chefin Andrea Nahles zutraue, ihre Partei aus dem Umfragetief zu führen, antwortete Maas: «Natürlich». Die Diskussion war von Altkanzler Gerhard Schröder ausgelöst worden.

veröffentlicht am 02.02.2019 um 06:01 Uhr
aktualisiert am 02.02.2019 um 13:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt