weather-image
11°

Maas sieht Afghanistan im Umbruch

Kabul (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat der Regierung in Kabul die Ausrichtung einer neuen Afghanistan-Konferenz in Deutschland angeboten. Ziel ist, über eine dauerhafte Friedenslösung in dem mehr als 17 Jahre langen Konflikt zu verhandeln. Die bereits laufenden Gespräche zwischen US-Vertretern und den radikalislamischen Taliban in Doha seien nur ein erster Schritt, sagte Maas in Kabul bei einem Treffen mit seinem afghanischen Amtskollegen Salahuddin Rabbani. Maas rief außerdem den Bundestag zur Unterstützung für die Verlängerung des Ende März ablaufenden Mandats für den Einsatz der Bundeswehr auf.

veröffentlicht am 11.03.2019 um 14:51 Uhr
aktualisiert am 11.03.2019 um 20:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt