weather-image
28°

Maas ruft Erdogan zu Ende von Ausnahmezustand auf

Luxemburg (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat den wiedergewählten türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan aufgerufen, so schnell wie möglich den Ausnahmezustand aufzuheben. Ein solcher Schritt könnte «das Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland, aber auch zwischen der Türkei und Europa» verbessern, sagte der SPD-Politiker am Rande eines EU-Treffens in Luxemburg. «Das wäre ein erstes, aber wichtiges Signal.» Erdogan hat die von Manipulationsvorwürfen der Opposition überschattete Präsidentenwahl nach Angaben der Wahlkommission in der ersten Runde gewonnen.

veröffentlicht am 25.06.2018 um 14:53 Uhr
aktualisiert am 25.06.2018 um 23:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare