weather-image
23°

Leere Flüsse bremsen Binnenschifffahrt

Wiesbaden (dpa) - Auf deutschen Flüssen und Kanälen sind im vergangenen Jahr deutlich weniger Güter transportiert worden als 2017. Vor allem der niedrige Wasserstand in der zweiten Jahreshälfte habe zu einer Abnahme der Transportmenge um 11,1 Prozent auf 198 Millionen Tonnen geführt, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. 2017 waren es noch 222,7 Millionen Tonnen gewesen. Der stärkste Monatsrückgang um mehr als ein Drittel war im November registriert worden, als zahlreiche Flüsse fast trocken waren und der Schiffsverkehr eingeschränkt werden musste.

veröffentlicht am 25.03.2019 um 08:38 Uhr
aktualisiert am 25.03.2019 um 15:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?