weather-image
19°

Kleinflugzeug mit zwei Personen an Bord stürzt in Bodensee

Konstanz (dpa) - Ein Kleinflugzeug ist vor Konstanz in den Bodensee gestürzt. Vermutlich sank die einmotorige Maschine etwa 200 Meter nordöstlich der Insel Mainau, wie ein Polizeisprecher sagte. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Flugzeug mit zwei Personen besetzt. Die Rettungsmaßnahmen liefen, sagte der Sprecher. Einem Bericht des SWR zufolge soll es mindestens ein Todesopfer geben. Das Flugzeug war laut Polizei gegen 11.30 Uhr vom Flughafen Zürich in Richtung Hamburg gestartet.

veröffentlicht am 08.08.2017 um 15:07 Uhr
aktualisiert am 08.08.2017 um 21:45 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare