weather-image

Kandidaten für CDU-Vorsitz betonen fairen Wettstreit

Berlin (dpa) - Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt haben sich die drei aussichtsreichsten Kandidaten für den CDU-Vorsitz mit einem Bekenntnis zu einem fairen Wettkampf präsentiert. Sie freue sich darauf, sagte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer in Berlin. Neben ihr wollen sich Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und Gesundheitsminister Jens Spahn auf dem CDU-Parteitag am 7. Dezember zur Wahl stellen. Vor dem Treffen der drei mit der Frauen-Union sagte Spahn, die CDU müsse bei den Wählern «Vertrauen zurückgewinnen».

veröffentlicht am 09.11.2018 um 15:48 Uhr
aktualisiert am 09.11.2018 um 23:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt