weather-image

IOC sperrt vier weitere russische Wintersportler lebenlang

Lausanne (dpa) - Russlands Fahnenträger bei den Winterspielen 2014 in Sotschi, der zweimalige Bob-Olympiasieger Alexander Subkow, ist lebenslang für Olympia gesperrt worden. Neben dem Star der Heimpsiele wurden vom Internationalen Olympischen Komitee drei weitere russische Wintersportler wegen Dopings suspendiert. Die Sanktionen erfolgten aufgrund der Untersuchungen der Oswald-Kommission, die allen vier Athleten Verstöße gegen die Dopingregeln vorwirft.

veröffentlicht am 24.11.2017 um 17:39 Uhr
aktualisiert am 25.11.2017 um 02:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare