weather-image
10°

Hrubesch testet junge Spielerinnen gegen Italien

Osnabrück (dpa) - Bundestrainer Horst Hrubesch wird auch im Test der deutschen Frauen-Fußball-Nationalmannschaft heute gegen Italien jungen Spielerinnen Einsatzmöglichkeiten geben. In Osnabrück stehen ihm Stammtorhüterin Almuth Schult wegen einer Verletzung sowie Lea Schüller und Dzsenifer Marozsan wegen Erkrankung beziehungsweise Trainingsrückstand nicht zur Verfügung. Mit Blick auf die WM 2019 in Frankreich sucht Hrubesch, der in Osnabrück zum vorletzten Mal die Auswahl betreut, für seine Nachfolgerin Martina Voss-Tecklenburg nach einer Mischung aus Routine und jugendlichem Ehrgeiz.

veröffentlicht am 10.11.2018 um 01:27 Uhr
aktualisiert am 10.11.2018 um 08:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt