weather-image
14°

Hambacher Forst: Polizei räumt Baumhausdorf «Oaktown»

Kerpen (dpa) - Im Hambacher Forst hat die Polizei mit der Räumung einer der größten Baumhaussiedlungen begonnen. Das sagte eine Polizeisprecherin. Ihre Kollegen verhandelten derzeit von einem Hebekran aus mündlich mit den Bewohnern des Baumhausdorfes «Oaktown». Die Bewohner kündigten gewaltlosen Widerstand an. Einer von ihnen, Clumsy, sagte der Deutschen Presse-Agentur, er werde sich an einen Betonblock ketten. Der Energiekonzern RWE will im Herbst weite Teile des Waldes abholzen, um weiter Braunkohle baggern zu können. Die Besetzer in ihren Baumhäusern wollen das verhindern.

veröffentlicht am 14.09.2018 um 14:04 Uhr
aktualisiert am 15.09.2018 um 00:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare