weather-image
24°

Grand Jury in Russland-Affäre eingesetzt

Washington (dpa) - In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump hat Sonderermittler Robert Mueller Berichten zufolge eine sogenannte Grand Jury eingesetzt. Das Gremium habe in den vergangenen Wochen die Arbeit aufgenommen, schrieben das «Wall Street Journal» und die «Washington Post». Der Schritt gilt als Zeichen, dass Mueller seine Ermittlungen ausgeweitet und intensiviert hat - als Beginn einer neuen Phase in den Untersuchungen und neuer Grund zur Besorgnis für Trump. Es geht darum, ob es Absprachen zwischen Trumps Wahlkampfteam und Moskau gab.

veröffentlicht am 04.08.2017 um 15:15 Uhr
aktualisiert am 04.08.2017 um 23:45 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare