weather-image
30°

Gold, Silber und zweimal Bronze für deutsche Athletinnen

Berlin (dpa) - Bei der Leichtathletik-EM in Berlin haben deutsche Sportlerinnen am Abend vier Medaillen geholt. Speerwerferin Christin Hussong gewann ihren ersten ganz großen Titel. Die 24-Jährige aus Zweibrücken siegte mit dem EM-Rekord von 67,90 Metern. Silber gab es für Kristin Gierisch aus Chemnitz im Dreisprung mit einer persönlichen Bestleistung von 14,45 Metern. Dazu kam zweimal Bronze: Für Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch vom VfB Stuttgart und Siebenkämpferin Carolin Schäfer. Louisa Grauvogel und Mareike Arndt konnten den Wettkampf nach einem Autounfall nicht beenden.

veröffentlicht am 10.08.2018 um 22:10 Uhr
aktualisiert am 11.08.2018 um 08:30 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare