weather-image

Getötetes Mädchen beigesetzt - See wird möglicherweise abgepumpt

Unkel (dpa) - Das in Sankt Augustin bei Bonn getötete Mädchen ist in Neuwied beigesetzt worden. «Etwa 200 bis 250 vor allem junge Trauergäste waren da», sagte der Bürgermeister ihres nahen Heimatstädtchens Unkel, Gerhard Hausen, der dpa. Die 17-Jährige sei im muslimischen Teil des Friedhofs bestattet worden. «Ein muslimischer Geistlicher hat gesprochen», ergänzte Hausen. Unterdessen prüft die Polizei, ob ein See zur Beweisfindung abgepumpt werden soll, um möglicherweise noch weitere persönliche Gegenstände des Opfers zu finden. Ein 19-jähriger hatte die Tötung gestanden.

veröffentlicht am 06.12.2018 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 07.12.2018 um 00:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt