weather-image
20°

Getötete 15-Jährige: Kaum Details von den Ermittlern

Viersen (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod einer 15-Jährigen in Viersen halten sich Polizei und Staatsanwaltschaft mit der Bekanntgabe von Ermittlungsdetails zurück. Sie machten zunächst keine Angaben zu dem 25-Jährigen, der sich nach der Tat gestellt hatte. Der Mann war bei einer Polizeikontrolle nach der Tat zunächst geflüchtet, hatte sich dann aber gestellt. Die 15-Jährige war am helllichten Tag in einem Park niedergestochen worden. Ein unbeteiligter Mann hatte nach eigenen Angaben noch versucht, das blutüberströmte Mädchen zu retten.

veröffentlicht am 12.06.2018 um 10:44 Uhr
aktualisiert am 12.06.2018 um 11:15 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare