weather-image
22°

Gesundheitsämtern droht Kollaps wegen Ärztemangels

Kassel (dpa) - Mediziner warnen vor den Folgen eines Ärztemangels in den Gesundheitsbehörden. «Die Gesundheitsämter in Deutschland stehen vor einem Kollaps», sagte die Vorsitzende des Bundesverbands der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, Ute Teichert. Demnach arbeiteten Ende des vergangenen Jahres in den 400 Gesundheitsämtern noch knapp 2500 Mediziner, ein Drittel weniger als vor 20 Jahren. Dadurch könnten die Behörden ihre Aufgaben nicht mehr erledigen. Eine Ursache für den Ärztemangel sei der große Lohnunterschied zwischen Klinikärzten und den Kollegen in den Ämtern.

veröffentlicht am 04.04.2019 um 14:09 Uhr
aktualisiert am 04.04.2019 um 23:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?