weather-image
16°

Früherer tunesischer Präsident Ben Ali beerdigt

Riad (dpa) - Tunesiens früherer Machthaber Zine el Abidine Ben Ali ist in Saudi-Arabien beerdigt worden und nicht in seinem Heimatland Tunesien. Ben Alis Schwiegersohn, der tunesische Rapper Karim al-Gharbi, bedankte sich in einer Nachricht auf Instagram beim saudischen Königshaus für die Unterstützung der vergangenen Jahre. Ben Ali war der erste Machthaber, der im Zuge der arabischen Aufstände 2011 von Massenprotesten aus dem Amt gejagt wurde. Er floh nach Saudi-Arabien. Dort starb der 83-Jährige am vergangenen Donnerstag.

veröffentlicht am 21.09.2019 um 17:55 Uhr
aktualisiert am 22.09.2019 um 03:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt