weather-image

Frankreich im Alarmzustand - Riesiges Polizeiaufgebot

Paris (dpa) - Frankreich will mit einem riesigem Polizeiaufgebot neue Gewalt und Krawalle verhindern. Für morgen gibt es wieder Aufrufe zu Protesten der «Gelbwesten» in Paris und im ganzen Land. Innenminister Christophe Castaner warnte vor Gewalttätern und sagte: «Alles lässt darauf schließen, dass radikale Elemente erneut versuchen werden zu handeln.» Premierminister Edouard Philippe hatte den Einsatz von 89 000 Polizisten und anderen Ordnungskräften angekündigt. 8000 Sicherheitskräfte werden allein in Paris aufgeboten. Dort war es vergangenes Wochenende zu schweren Ausschreitungen gekommen.

veröffentlicht am 07.12.2018 um 16:32 Uhr
aktualisiert am 07.12.2018 um 21:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt