weather-image

Forderungen nach Ende von Bundeswehr-Kooperation mit China

Berlin (dpa) - Grünen-Politiker und die Menschenrechtsorganisation Amnesty International haben die Bundesregierung zu einem Ende der militärischen Zusammenarbeit zwischen der Bundeswehr und der chinesischen Armee aufgefordert. Die Menschenrechtslage in der Volksrepublik sei katastrophal, heißt es von den Grünen. In der Provinz Xinjiang seien Millionen Menschen Opfer von totaler Überwachung und grausamer Unterdrückung. In der aktuellen Lage in Hongkong sollte die Bundesregierung ein klares Zeichen setzen, sagte Amnesty-Experte Mathias John der «Bild am Sonntag».

veröffentlicht am 17.11.2019 um 16:13 Uhr
aktualisiert am 18.11.2019 um 00:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt