weather-image

FIFA-Chefermittler in der Schweiz «vorsorglich» suspendiert

Bern (dpa) - In der Schweiz ist ein zweiter Staatsanwalt nach Vorwürfen im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen den Fußball-Weltverband suspendiert worden. Der Chefermittler für Wirtschaftsdelikte, Olivier Thormann, sei von Bundesanwalt Michael Lauber freigestellt worden, bestätigte die Bundesanwaltschaft einen Bericht des Schweizer «Tagesanzeiger». Es blieb unklar, was dem FIFA-Chefermittler genau vorgeworfen wird. Ein außerordentlicher Staatsanwalt sei zur Klärung des Falls eingesetzt worden, so die Behörde.

veröffentlicht am 09.11.2018 um 11:06 Uhr
aktualisiert am 09.11.2018 um 18:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt