weather-image
22°

Festgenommener schweigt nach Fund von Frauenleiche in Hamm

Hamm (dpa) - Nach dem Fund einer Frauenleiche in einem Rotlichtbezirk der westfälischen Stadt Hamm wartet die Polizei noch auf das Obduktionsergebnis. Die rechtsmedizinische Untersuchung der bislang nicht identifizierten Frau soll Gewissheit bringen, ob es sich wie vermutet um ein Gewaltverbrechen handelt, sagte der ermittelnde Staatsanwalt Felix Giesenregen. Tatverdächtig ist ein 24 Jahre alter Flüchtling aus Syrien. Er war gestern Abend festgenommen worden und habe bislang keine Angaben gemacht, sagte Giesenregen. Hintergrund und Motiv eines möglichen Gewaltverbrechens sind weiter unklar.

veröffentlicht am 13.09.2018 um 11:13 Uhr
aktualisiert am 13.09.2018 um 18:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare