weather-image

Felgentreu: Syrien-Vorschlag nicht mit SPD abgestimmt

Berlin (dpa) - Der von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vorgebrachte Vorschlag einer international kontrollierten Sicherheitszone in Nordsyrien ist nach Angaben des SPD-Verteidigungspolitikers Fritz Felgentreu nicht mit den Sozialdemokraten abgestimmt gewesen. Das sagte der SPD-Obmann im Verteidigungsausschuss des Bundestages am Morgen im Deutschlandfunk. «Und ich habe auch eine Menge Fragen in dem Kontext. Dass wir da skeptisch sind, das liegt auf der Hand.» Felgentreu sagte weiter, der Vorschlag habe ihn «schon ein bisschen überrascht».

veröffentlicht am 22.10.2019 um 08:46 Uhr
aktualisiert am 22.10.2019 um 15:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt