weather-image
31°

Fast jeder zweite neue BMW ist ein SUV

München (dpa) - BMW hat seinen Absatz im Juli vor allem dank neuer SUV-Modelle weiter gesteigert. 46 Prozent der verkauften Autos seien SUVs gewesen, teilte der Münchner Autobauer mit. Die Nachfrage nach Plug-in-Hybriden ging zurück. Der BMW-Konzern steigerte seine Auslieferungen insgesamt um 1,3 Prozent auf 183 500 Fahrzeuge. Die Marke BMW legte noch etwas stärker zu - Wachstumstreiber hier waren China mit plus 16 Prozent und Deutschland mit plus 28 Prozent. In Deutschland entwickelte sich der vollelektrische BMW i3 plötzlich zu einem gefragten Modell.

veröffentlicht am 13.08.2019 um 10:30 Uhr
aktualisiert am 13.08.2019 um 17:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?