weather-image
23°

Fast 90 Tote nach Boko-Haram-Angriff in Kamerun

Jaunde (dpa) - Bei einem Großangriff von rund 300 Kämpfern der islamistischen Terrormiliz Boko Haram in Kamerun sind dutzende Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 64 Angreifer, 16 kamerunische Soldaten und acht Zivilpersonen seien getötet worden, erklärte der Verteidigungsminister des zentralafrikanischen Landes. Es gab zudem mehrere Verlezte. Die Angaben des Ministeriums zu den Opferzahlen konnten noch nicht unabhängig bestätigt werden. Die Terrorgruppe Boko Haram stammt ursprünglich aus dem Nordosten Nigerias, terrorisiert aber auch Gebiete in Nachbarländern.

veröffentlicht am 13.06.2019 um 00:49 Uhr
aktualisiert am 13.06.2019 um 08:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?