weather-image
19°

Fallschirm geht nicht auf - Mann stürzt in den Tod

Neustadt-Glewe (dpa) - Ein 67-jähriger Fallschirmspringer ist in Mecklenburg-Vorpommern in den Tod gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, öffnete sich sein Fallschirm nicht, nachdem er gestern in 3300 Meter Höhe aus dem Flugzeug gesprungen war. Der Mann schlug mit voller Wucht auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe auf und war sofort tot. Warum der Fallschirm nicht aufging, steht noch nicht fest.

veröffentlicht am 06.08.2017 um 03:14 Uhr
aktualisiert am 06.08.2017 um 12:15 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare