weather-image
10°

Facebook: Weitere gefälschte Accounts aus dem Iran gelöscht

Menlo Park (dpa) - Facebook hat erneut mehrere Hundert gefälschte Accounts und Seiten gelöscht, die nach Angaben des Online-Netzwerks mit dem Iran verbunden waren. Sie seien in verschiedenen Ländern - darunter auch in Deutschland - aktiv gewesen und hätten größtenteils von iranischen Staatsmedien veröffentlichte Informationen weiterverbreitet, erklärte Facebook-Manager Nathaniel Gleicher. Dabei sei es zum Beispiel um Themen wie den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern sowie um die Lage in Syrien oder im Jemen gegangen.

veröffentlicht am 31.01.2019 um 23:10 Uhr
aktualisiert am 01.02.2019 um 07:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt