weather-image
16°

Extinction Rebellion enttäuscht von Regierung

Berlin (dpa) - Die Umweltschutzgruppe Extinction Rebellion hat sich an ihrem vierten Protesttag in Folge enttäuscht von der Bundesregierung gezeigt. «Unsere Forderungen wurden nicht erfüllt», sagte XR-Sprecherin Annemarie Botzki in Berlin. Wegen der Proteste und Blockaden mussten sich Autofahrer in der Hauptstadt heute erneut in Geduld üben. Etwa 200 Menschen legten wie schon am Vortag die Marschallbrücke in der Nähe des Bundeskanzleramtes lahm, wie die Polizei mitteilte. Die Jannowitzbrücke wurde unterdessen geräumt.

veröffentlicht am 10.10.2019 um 13:59 Uhr
aktualisiert am 10.10.2019 um 18:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt