weather-image
16°

Europa League: Eintracht Frankfurt startet mit Niederlage

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt ist mit einer Niederlage in die Gruppenphase der Europa League gestartet. Die Hessen kassierten eine 0:3-Niederlage gegen den FC Arsenal. Die Treffer vor 47 000 Zuschauern erzielten Joe Willock, Bukayo Saka und der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang. Dazu sah Frankfurts Dominik Kohr in der 79. Minute die Gelb-Rote Karte. Für die Eintracht, die im Vorjahr noch die Gruppenphase mit sechs Siegen gemeistert hatte und anschließend bis ins Halbfinale vorgedrungen war, ist es die erste internationale Heimniederlage seit 2006.

veröffentlicht am 19.09.2019 um 20:54 Uhr
aktualisiert am 20.09.2019 um 05:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt