weather-image

EU-Arzneimittelagentur zieht nach Amsterdam

Brüssel (dpa) - Die wegen des Brexits aus London wegziehende EU-Arzneimittelagentur wird nach Amsterdam umziehen. Die niederländische Bewerbung um den Standort setzte sich in einem EU-internen Abstimmungsverfahren gegen die italienische Bewerberstadt Mailand durch. Die Entscheidung fiel nach einem Unentschieden in der Stichwahl per Los. Die deutsche Kandidatur Bonn schied chancenlos bereits in der ersten Wahlrunde aus. Am Abend soll auch die Zukunft der europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA geklärt werden. Hier hat die Bundesregierung Frankfurt am Main ins Rennen geschickt.

veröffentlicht am 20.11.2017 um 18:54 Uhr
aktualisiert am 21.11.2017 um 04:15 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare